Blog

Lieber Leser, hier findest du einen fiktiven Dialog über ein anregendes Thema. Jeden Monat neu.

FEBRUAR 2018
BEWUNDERER, VEREHRER, ERSTAUNTE

Das Höchste wozu der Mensch gelangen kann ist das Erstaunen. (Goethe)

Bald beginnt sie wieder, die Berlinale. Menschen aus aller Welt tauchen ein in die Fantasiewelten der verschiedensten Filme, begegnen Meisterwerken – und sitzen da in Erstaunen und in Bewunderung, ja in Verehrung, wenn die Begegnung funktioniert.
Der moderne Mensch hat die Ehrfurcht und das Bewundern verlernt – allenfalls im Kino traut er sich noch, sich zu diesen grundlegenden Emotionen zu bekennen.

avenidas
avenidas y flores
alleen
alleen und blumen
flores
flores y mujeres
blumen
blumen und frauen
avenidas
avenidas y mujeres
alleen
alleen und frauen
avenidas y flores y mujeres y
un admirador
alleen und blumen und frauen und ein bewunderer
(eugen gomringer)

Vielleicht verwandelt bald ein begabter Regisseur dieses Gedicht von Eugen Gomringer in einen Kurzfilm. Gern möchte ich dann im Kino zum Bewunderer werden.

Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir. (Kant)

 

 


 Link:
 Blog Dezember 2017   /  Blog November 2017 
 Blog Januar 2018 /